Hallo zusammen, ich bin Finn

Mein Name ist Finn Heyd, ich bin 19 Jahre alt und ich gehe jetzt in meine zweite Saison als Sunking. Auf dem Feld kann man mich mit der Nummer 6 auf der Point-Guard-Position wiederfinden. 

Neben dem Basketball studiere ich aktuell im dritten Semester Volkswirtschaftslehre an der Uni Trier, von wo es dann abends meist direkt aus dem Hörsaal in den Zug und ab in die Halle geht.

Basketballerisch aufgewachsen bin ich in Trier, wo ich die Nachwuchsbundesliga-Teams der Gladiators Trier durchlaufen habe und dort von Trainern wie Henrik Rödl und Josip Bosnjak viel lernen durfte. 
Unter Josip Bosnjak habe ich dann auch 2015 meine ersten Schritte im Herren-Bereich in der Regionalliga gemacht.

Der Kontakt nach Saarlouis entstand dann letztlich über Florian Kirsch und so verschlug es mich im letzten Sommer dann ins (schöne) Saarland, wo ich mit Alex Diederich, Paul Fuchs und Jonathan Almstedt auf einige bekannte Gesichter aus Trierer Tagen traf.

Dominic Dörr kenne ich noch aus seiner Zeit als Trainer der Rheinland-Pfalz/Saarland-Auswahlmannschaft und ich weiß daher, worauf er als Coach Wert legt.

Auch dieses Jahr passt unser Team wieder sehr gut zusammen und ich hoffe, dass wir in einer hoffentlich oft gut gefüllten Stadtgartenhalle viele Siege feiern werden!
VG Finn