Auftaktniederlage für die Regionalliga Herren

Die Saarlouis Sunkings unterliegen den Gästen aus Karlsruhe am Ende deutlich mit 59-85. Der große Überraschungscoup zum Saisonauftakt ist ausgeblieben, gegen starke Karlsruher konnte die Mannschaft von Coach Dominic Dörr nur phasenweise dagegenhalten und musste sich somit am Ende auch absolut verdient geschlagen geben.

Insbesondere im ersten Viertel wollte sich bei den Hausherren überhaupt kein Spielfluss einstellen und so geriet man bereits früh in deutlichen Rückstand (10-31 Ende 1.Viertel). In den darauffolgenden Minuten zeigte die Mannschaft zwar Charakter und kämpfte sich Stück für Stück zurück in die Partie (31-44 HZ), doch schlussendlich stellte sich die Hypothek aus dem ersten Spielabschnitt als zu groß heraus.

Bereits am kommenden Samstag hat die Mannschaft die Chance zur Wiedergutmachung vor eigenem Publikum! Im zweiten Heimspiel in Folge, erwartet man den Aufsteiger aus Ulm in der Stadtgartenhalle. Hochball ist wie immer um 19:00 Uhr.

Let’s go Sunkings!