Der König der Regionalliga ist Deutscher!

Freitag, der 13. ist für die Sunkings trotz aktueller Pausierung der Saison zu einem Highlight geworden. Unser Kapitän Ricky Easterling II ist nun seit 2007 in Saarlouis als Profispieler tätig und verzaubert uns seitdem sowohl auf als auch neben dem Spielfeld. Durch seine hilfsbereite und außergewöhnlich freundliche Art haben ihn alle Saarlouiser sofort in ihr Herz geschlossen. Ricky selbst fühlt sich seit Tag 1 unserem schönen Städtchen und all seinen Bürgern so sehr verbunden. Seine Integration ist letztendlich mehr als gelungen – und das eben nicht nur wegen seiner herausragenden sportlichen Fähigkeiten. Nach all den Jahren in Saarlouis war die Überlegung, vielleicht auch die weitere Zukunft hier zu verbringen und die Lebensplanung damit in Richtung Deutschland auszurichten, der logische Schritt. Da Ricky durch seinen dauerhaften Wohnsitz und seine Anstellung bei der Momentum Sportsmanagement UG alle Voraussetzungen erfüllt, fehlte letztlich nur noch der zur Einbürgerung verpflichtende Sprachtest. An dieser Stelle gratulieren wir auch hierzu recht herzlich, denn Ricky hat diesen mit Bestnoten erfolgreich bestanden! Hiermit war der Weg zur Erlangung der Deutschen Staatsbürgerschaft frei. Dank der unbürokratischen Vorgehensweise des Saarländischen Innen- und Sportministeriums – an dieser Stelle danken wir in besonderem Maße Frau Hellenthal – wurde Ricky am vergangenen Friday 13 in einer coronabedingten Mini-Feier seine Einbürgerungsurkunde überreicht. Zusammen mit einem überglücklichen Ricky freut sich die gesamte „Sunkingsfamilie“ mit und gratuliert Dir von Herzen!

einbürgerung#captain#saarlouis#sunkings#basketball#regionalliga#usa#deutschland#proud

weloveyou#sgsaarlouis-dillingen

@reasterlingii
@saarlouisdillingen_basketball

Unglücklicher Saisonauftakt vor dem Lockdown – Sunkings verlieren in Kronberg

Nach sieben Monaten Pflichtspielpause stand für unsere Sunkings am 24.10 das erste Regionalligaspiel der Saison 20/21 an. Nach einer Vorbereitung ohne Planungssicherheit ging es für das Team letzten Samstag zum Auswärtsspiel nach Kronberg. Kleiner Nachteil: Kronberg hatte bereits am vorherigen Wochenende sein erstes Saisonspiel bestritten und bei der 48:67 Niederlage in Limburg die Schwierigkeit eines Starts nach einer so langen Pause erlebt. Dieses Mehr an Spielpraxis machte sich spätestens nach dem ersten Viertel bemerkbar, als sie nach einem Start auf Augenhöhe langsam aber sicher davonzogen.
Nach einem 7-Punkte Pausenrückstand unserer Sunkings drehte Kronberg im dritten Viertel auf und konnte, mit einer fast perfekten Trefferquote, 39 Punkte erzielen. Da das Spiel nach dem dritten Viertel beim Stand von 89:60 entschieden war, gab Headcoach Dennis Mouget den jungen Debütanten im letzten Viertel viel Spielzeit. Am Ende stand eine verdiente 115:84 Niederlage zu Buche.
In der Offensive lief es für die Sunkings trotz unterdurchschnittlicher Wurfquote bereits ganz gut. In der Defensive war allerdings gegen den Sahnetag der Kronberger kein Kraut gewachsen.

Es könnte das einzige Spiel in der nahen Zukunft bleiben, da die Saison aufgrund der neuen Corona-Auflagen derzeit pausiert ist. Alle Spiele im November wurden abgesagt. Das nächste Spiel wäre dann kurioserweise das Heimspiel gegen Kronberg mit der Chance auf Revanche. Ob im Dezember wirklich Spiele stattfinden können und wie die Trainingssituation der Sunkings in den kommenden Wochen aussehen wird, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Wir halten euch in den kommenden Wochen auf dem Laufenden und hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt.

Eure Sunkings

Saarlouiser Sunkings starten in Kronberg in die neue Saison

Saarbrücker Zeitung: Saarlouis Sunkings müssen zum Start auswärts ran

Foto: Ruppenthal

Saarlouis Regionalliga-Basketballer starten mit einem Gastspiel in Kronberg in die neue Saison.

Von David Benedyczuk – 23.10.2020 Saarbrücker-Zeitung

Es geht wieder los. Parallel zu den Saarlouiser Damen-Teams in der 1. und 2. Bundesliga starten auch die Basketball-Herren der Saarlouis Sunkings an diesem Wochenende in die neue Saison. Zum Auftakt der Regionalliga-Spielzeit muss das Team an diesem Samstag um 17.30 Uhr beim MTV Kronberg antreten – und zwar unter neuen, aber dennoch bestens bekannten Voraussetzungen.

Nach dem Abschied von Dominic Dörr hat der langjährige Trainer Dennis Mouget (schon von 2015 bis 2019 im Amt) das Team wieder übernommen. Es ist quasi ein Wiederaufleben alter Zeiten, denn neben Mouget sind mit Florian Kirsch (BBC Grengewald/Luxemburg), Jimmy Lauter (TBS Saarbrücken) und Muharem „Hari“ Mujkanovic (reaktiviert) weitere Protagonisten aus der erfolgreichsten Sunkings-Ära in der 2. Bundesliga zurückgekehrt.

Diese Phase hat auch Ricky Easterling entscheidend mitgestaltet – und der 36-Jährige wird auch weiterhin eine tragende Rolle im neu formierten Saarlouiser Team einnehmen. Zum Kader zählen außerdem die Zwillinge Edgar und Eric Schwarz, Paul Fuchs sowie die Neuzugänge Ronny Weihmann, und Aaron Reams (beide 1. FC Kaiserslautern), Kamil Janiszewski (Luxemburg) sowie die aufgerückten Jugendspieler Max Hessz, Fynn Thiedemann und Felix Greif. Die drei 16-Jährigen sollen langsam an die Regionalliga herangeführt werden.

Basketball: Mouget kehrt als Trainer der Sunkings zurück

Die Vorbereitung ist laut Mouget sehr gut verlaufen, sei aber definitiv zu lang gewesen: „Wir sind sehr froh, dass es endlich losgeht. Nach der langen Wettkampf-Pause hat echt keiner mehr Lust auf mein Gerede im Training – alle freuen sich auf das Spiel“, sagt der Trainer. Er erwartet in Kronberg, das in Limburg bereits sein erstes Spiel bestritten und 48:67 verloren hat, einen harten Gang. Dennoch hofft er darauf, dass sein Team die Trainingseindrücke bestätigt und einen erfolgreichen Start in die Regionalliga-Runde hinlegt.

Ricky The Only ONE

Ein herzliches Willkommen und auf eine weitere punktereiche Saison mit Dir, dem unangefochtenen König der Regionalliga.

Ricky Easterling II/*1983/Combo Guard

Aaron High Fly

Ein herzliches Willkommen und auf eine erfolgreiche Saison mit Dir. 

Aaron Reams/*1991/Small forward – Power forward

Lauter Dreier

Ein herzliches Willkommen zurück wir freuen uns Dich zurück zu haben. 

Jimmy Lauter/*1981/Point Guard – Shooting Guard