Presaison: Mit Schwung in Dudelange gewonnen

Am Dienstag Abend ging es für Saarlouis zum Luxemburger Erstligisten aus Dudelange T17. Beim zweiten Vorsaisonspiel waren Jonathan Almstedt und Nicholas Burgard mit dabei. Wegen des späten Spieltermins konnte unser Youngster Paul Fuchs nicht mitreisen.

Nach dem ersten Spiel und Sieg gegen Bascharage (Lux) kann man sagen; Es läuft bei den SUNKINGS. Aufbauend auf den Sieg in Bascharage wollte Coach Dennis Mouget gegen den Luxemburger Spitzenclub die Spielsysteme vertiefen. Wozu zu es aber nicht kam, denn Dudelange übte von Beginn an starken Druck auf die SUNKINGS-Defense aus. Sodass es bei den Saarländer zu keinen nennenswerten Aufbauspiel kam, dennoch konnte die Partie im ersten Viertel offen gehalten werden (21:16).

T17 Dudelange machte im zweiten Viertel dort weiter wo sie im ersten aufgehört haben und erhöhten in Manier eines Spitzenclubs die Intensität. Die Mannen um Coach Dennis verloren immer mehr das Zusammenspiel und mussten das Viertel mit 16 Punkte Unterschied an die Hausherren abgeben 15:31 (Halbzeitstand 36:47).

Angeführt durch Captain Ricky Easterling mit erzielten 19 von insgesamt 23 Punkte in den letzten beiden Viertel drehten die SUNKINGS das Match gegen T17 Dudelange. Das Team ignorierte die Spielsystem und konzentrierte sich ausschließlich auf den Sieg, was zuerst Coach Dennis Mouget sehr ärgerte, aber nach Ende der Partie sehr stolz machte, da das Team bewies aus einer verfahrenen Situation mit individuellen Aktionen herauszukommen. Die zweite Hälfte entschieden die SUNKINGS mit 31:48 für sich und gewannen verdient mit 78:84.

Statistik: Alex Susock 4 Pkt., Xavier Williams 16 Pkt., Ricky Easterling 23 Pkt., Luca Meyer 6 Pkt., Alexander Diederich 19 Pkt., Jonathan Almstedt 3 Pkt. und Nicholas Burgard 13 Pkt.

Nächstes Vorsaisonspiel findet am 08.09.2018 um 19 Uhr in der Kreissporthalle gegen eine weiteren Erstligisten den Racing Luxemburg.