Starke Vorstellung der SUNKINGS – Turniersieg in Luxemburg

Das Einladungsturnier des BBC Grengenwald war für die SUNKINGS sehr erfolgreich. Nach zwei Siegen am letzten Samstag ging es am Sonntagnachmittag in Niederdanven beim BBC Grengenwald (Luxemburg) gegen den Zweitligisten BBC Telstar Hesperange (Lux) um den Turniersieg.
Am Samstag starteten die SUNKINGS mit einem überzeugenden 122:50 Sieg gegen den Zweitligisten aus Mondorf. Überragend präsentierten sich die beiden Neuverpflichtungen Jacke Tisdale und Same Unger. Insgesamt konnte das Team von Trainer Dennis Mouget mit einem hohen Tempo und tollem Teamplay überzeugen. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt Anfang September kann man erkennen, dass die Teamchemie und das Zusammenspiel einen deutlich besseren Eindruck machen als in der vergangenen Saison. Die Guards um Edgar Schwarz, Jack Tisdale, Marius Groß, Ricky Easterling und Florian Kirsch ließen ihren Gegenspielern keinen Zentimeter Platz und konnten so unzählige Steals in leichte Punkte ummünzen. Die große Garde um Neuzugang Same Unger und Christopher Koch dominierten die Bretter und so war der erste Turniersieg am Ende auch in der Höhe verdient.

Im letzten Spiel des Tages konnte man dann den Gastgeber BBC Gréngewald Hueschtert, ebenfalls 2. Liga Luxemburg, mit 88:70 besiegen und blieb somit ungeschlagen. In einem deutlich spannenderen Spiel konnten die Gastgeber im vorgezogenen Finale zu Beginn mithalten, mussten dem hohen Tempo der SUNKINGS allerdings Tribut zollen. Abermals konnten durch eine aggressive Verteidigung viele Ballgewinne erzielt werden, hinzu kam eine hohe Trefferquote in der Offensive. Diese kam allerdings nicht von ungefähr: Der Ball wurde clever verteilt, jeder spielt den berühmten Extrapass und gab einen guten für einen sehr guten Wurf ab. Somit stand am Ende eine tolle Teamleistung, die für die kommende Saison auf attraktive Spiele in der Stadtgartenhalle hoffen lässt! Überzeugen konnte insbesondere Christopher Koch, der immer besser in die Rolle des Centers hineinwächst.

Ein unentschieden reichte sonntags zum Turniersieg.

Mit nur 6 Spielern angereist konnten die SUNKINGS am gestrigen Sonntag mit einem Unentschieden den Turniersieg in Grengewald eintüten. Nach zwei Siegen und einer überzeugenden Leistung am vorherigen Samstag gab es eine Seltenheit im Basketball: eine Punkteteilung durch ein 83:83 nach regulärer Spielzeit gegen BBC Telstar Hesperange. Die „Acht“ Ricky Easterling stellte in diesem sehr schwierigen Spiel seine Qualitäten als Kapitän unter Beweis und führte die SUNKINGS mit einer überragenden Trefferquote zum Turniersieg. Ivan Skrobo und Marius Gros konnten an diesem Tag leider nicht mitwirken, sodass man am Ende zweier anstrengenden Tage mit drei Spielen den Substanzverluste bemerkte. Aber auch in dieser schweren Situation blieb das Team cool und konnte sogar nach dem 5. Foul gegen Ricky Easterling 4 Minuten vor dem Ende die Kontrolle behalten.

Unsere Mannschaft zeigte sich bei dem Turnier so gut, sportlich fair und attraktiv, dass die SUNKINGS bereits zu einer weiteren Teilnahme beim nächsten Turnier in einem Jahr verpflichetet wurden, um den Titel zu verteidigen.